4 Kreuzfahrt Essentials

Wenn du gerade für eine Kreuzfahrt packst, dann sind hier vier Essentials, ohne die du nicht sein solltest. Okay, diese Liste inkludiert mehr als vier Essentials, aber ich habe sie auf vier Kategorien reduziert, um es zu vereinfachen!

 

Exkursionen
Da eine Kreuzfahrt normalerweise auch eine Anzahl an verschiedenen Exkursionen beinhaltet, ist es gut sich darauf vorzubereiten. Eine Wasserflasche mitzubringen ist eine gute Idee, besonders, wenn sie etwas hat mit dem man sie befestigen kann. Eine wasserfeste Hülle oder Tasche für mein Handy oder meine Kamera ist auch immer gut. Falls du nicht in so etwas investieren möchtest, verwende einfach einen Zip-Lock Plastikbeutel! Ein Fernglas hilft an diesen faulen Tagen, an denen man den Balkon nicht verlassen möchte und ein kleines Notizbuch, in dem man die Erinnerungen festhalten kann, schadet ebenfalls nie.

 

Medikamente
Es ist wichtig, dass du alle verschreibungspflichtigen Medikamente und zusätzliche Kontaktlinsen mitbringst, wenn du reist. Aber ich empfehle auch einige Erste Hilfe Basics einzupacken, wie zum Beispiel Heftpflaster, Blasenpflaster, Desinfektionsmittel, und Aspirin. Solltest du noch zusätzlich etwas benötigen, kannst du es im Hafen oder an Board besorgen. Und wenn du diese Dinge nicht verwendest, dann gib sie in einen kleinen Beutel und halte ihn bereit für die nächste Kreuzfahrt.

 

 

Sonne & Strand
Egal ob deine Kreuzfahrt in die Karibik oder nach Alaska geht: Du wirst deine Sonnenbrille, deinen Sonnenschutz, und ein gutes Lippenbalsam brauchen. Wenn das Wetter deiner Destination wärmer ist, nimm auf jeden Fall einen leichten Sonnenhut als Kopfbedeckung mit. Vielleicht kommt sogar deine persönliche Schnorchel Ausrüstung zum Einsatz. Außerdem ist es immer empfehlenswert, etwas Kleidung zum Wechseln ins Handgepäck zu stopfen. In diesem Fall sind Badeanzug, Shorts und Flip-Flops sehr nützlich. Solltest du mit Kindern reisen, dann kannst du sie leicht mit aufblasbaren Plastiktieren beschäftigen. Und wenn du sie nur ungern wieder einpacken möchtest, kannst du sie einer einheimischen Familie schenken.

 

 

Technologie
Manche Reisende schotten sich während ihres Urlaubs gerne von der Technologie ab. Ich jedoch reise gerne mit allem: Handy, E-Reader, Tablet/Laptop und vielleicht sogar mit einer GoPro. Was genauso wichtig ist, sind natürlich die dazugehörigen Ladegeräte. Wenn du so viele Geräte mitbringst wie ich, ist es ideal einen Verteiler mitzubringen, um das gleichzeitige Laden der Geräte zu erleichtern. Ein mobiles Ladegerät einzupacken ist ebenfalls eine gute Idee. Falls du besorgt bist wegen der eventuell höheren Tarife, aber mit deiner Familie trotzdem gerne in Kontakt bleiben möchtest, dann investiere in Walkie Talkies! Um in deiner Kabine Musik hören zu können, vergiss deinen Bluetooth Speaker nicht zu Hause

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.